Facebook link

Morskie Oko - Obiekt - VisitMalopolska

Zurück

Morskie Oko

Morskie Oko

Jezioro w otoczeniu gór.
Zakopane Touristische Region: Tatry i Podhale
Der am häufigsten besuchte, beliebteste und gleichzeitig am leichtesten zugängliche Tatra-See.
Morskie Oko ist der größte See in der Tatra und liegt am Fuße des Massivs Mięguszowieckie Szczyty. Auf seiner Oberfläche spiegelt sich die gesamte majestätische Pracht von Mięguszowieckie Szczyty, Cubryna und Mnich.

Der Weg zum Morskie Oko See beginnt am Parkplatz in Palenica Białczańska, es lohnt sich dabei daran zu denken, vorab einen Stellplatz zu reservieren. Der rot markierte Pfad führt ca. 3 Stunden lang sanft bergauf, er ist größtenteils asphaltiert und wird nur an einigen Stellen zum Steinweg, der die größten Kurven abkürzt. Die größte Attraktion der Route sind zweifellos die malerischen Mickiewicz-Wasserfälle, die im Strom des Roztoka-Baches entstanden sind.

Nachdem man den See erreicht und das faszinierende Panorama ausgiebig betrachtet hat, lohnt es sich, einen Spaziergang um den See herum zu unternehmen, um die Berghütte vom anderen Ufer aus zu bewundern. Anspruchsvollere und zielstrebigere Wanderer können weiter bis zum See Czarny Staw unterhalb des Massivs Rysy wandern und unterwegs den Morskie Oko See aus einer anderen Perspektive betrachten. Die Gegend um den See ist ein Ort, von dem aus man weitere Wanderouten planen kann – zum Gipfel des beliebten Rysy, zum Pass Pod Chłopkiem oder in Richtung Mnich, zum Massiv Wrota Chałubińskiego und zum Pass Szpiglasowa.

Der Eintritt ins Tal ist kostenpflichtig.

Obiekty na trasie